Prinzregentenstraße 16 + 18 in Rosenheim

Prinzregentenstraße 16 + 18 in Rosenheim

Die Villa "Ostermann" (Prinzregentenstraße 16) wurde in den Jahren 1901/02 in reduzierten Jugendstilformen nach Plänen von Architekt Emil Schweighart durch Baumeister Max Lutz erbaut. Um 1905 wurde die Villa von Leopold Ostermann, Realschulprofessor in Rosenheim, erworben.

Die Villa "Kolb" (Prinzregentenstraße 18) wurde bereits um 1876 im spätklassizistischen Stil an der damals aufgelassenen ehem. Bahntrasse der Maximiliansbahn erbaut. Bauherr war Anton Kolb, der auch Namensgeber der Villa war.

Im Jahr 1980 wurde die Villa abgebrochen und durch einen Neubau zweier Wohn- und Geschäftshäuser auf den Grundstücken Prinzregentenstraße 16 und 18 ersetzt.

Die Ladenfläche im EG wurde 2012 auf 380 m² erweitert und ist seit 2013 langfristig an eine Bank vermietet. Die Büroflächen im 1. OG wurden aufwändig saniert und sind ebenfalls langfristig an eine Versicherung vermietet.

 

Immobilienart: Wohn- und Geschäftshaus
Lage: Innenstadt von Rosenheim
Nutzung: Versicherung, Bank, Steuerberater, Wohnungen
Baujahr: 1981
Gesamtfläche: 1.836 qm
Bürofläche: 1.543 qm
Letzte Sanierung: 2011

 

zurück zur Übersicht

Logo der Hartinger Unternehmensgruppe
Michael Hartinger Holding GmbH
Prinzregentenstraße 24
83022 Rosenheim
Telefon: +49 8031 3497-0
Telefax: +49 8031 3497-9
E-Mail: